Kugelschreiber

unbekannt-2.jpg

Material: Schubimehl (Holzknete), Kugelschreiberminen, ev. Federn oder feiner Draht mit Pailetten und Perlen.

Das Schubimehl wird zu einem Kugelschreiber geformt (der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt) und schlussendlich die Mine hineingedrückt. Nach Wunsch kann am Schluss eine farbige Feder hinten hineingesteckt werden. Den fertigen Kugelschreiber an der Luft trocknen lassen. Wir haben um die Mine feinen Draht gewickelt, das Schubimehl um die Mine geknetet und nach dem Malen Pailetten und Perlen auf den Draht aufgezogen und den Draht dann um den fertigen Kugelschreiber gewickelt. Sobald er wirklich durchgetrocknet ist, kann der Kugelschreiber mit Acrylfarben, Glitzerleim etc. gestaltet werden.

 

Ergänzung von Januar 2014:

Rita Bieri hat inspiriert durch diesen Artikel folgendes originelles Geschenk mit ihrem Sohn gebastelt: Malerquast-Bürste als Stift- oder Karten-Halter mit Schubimehl-Kugelschreiber

kugelschreiber

Rita:
Für Leon, unseren 4-Jährigen, habe ich einer Malerquast-Bürste den Griff abgeschraubt und mit weisser Farbe grundiert. Er hat dann mit dem Kopf eines grossen Nagels farbige Punkte draufgedrückt. Den Kugelschreiber haben wir aus Schubimehl geformt, um die Minen gedrückt und angemalt. Den getrockneten Schreiber haben wir mit einem Foto in die Bürste gesteckt.

4 comments

  1. Lina   •  

    tolle ideen hier haben sie noch mehr??
    ich brauche nämlich welche für meine Mama für Papa und für meinen kleinen bruder!!1
    Bei dem kugelschreiber kann man da auch Gibs nehmen???

  2. prinzässin   •  

    Es kommen laufend neue Ideen dazu. Mit Gips habe ich es nie ausprobiert. Gips kann man glaub auch nicht so gut modellieren. Der Vorteil am Schubimehl liegt auch im Gewicht. Die Kugelschreiber werden dann nicht so schwer.

  3. BAumgartner   •  

    wo bekomme ich schubimehl über?? Komme nicht ganz nach wie es mit dem Draht gemeint ist, man sieht es nicht auf dem Foto?? Können Sie mir helfen?
    Danke

  4. prinzässin   •  

    Guten Tag
    Schubimehl kann man z.B. beim Ingold Schulbedarf in Herzogenbuchsee im Fabrikladen kaufen oder in kleinen Mengen im Hobby Migros. Mit dieser Knetmasse werden z.B. die Köpfe von Kasperlifiguren geformt. Ich nehme an, dass man im Bastelzentrum in Bern auch Schubimehl bekommt. Sie können auch mit Fimo statt Schubimehl Schreiber formen. Den Draht sieht man auf dem Foto beim mittleren Kugelschreiber hinten herausgucken. Die Perlen und Pailetten sind einfach noch nicht aufgezogen…
    freundliche Grüsse

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>