Adventskalender basteln mit Kindern

So, endlich komme ich dazu, unseren Adventskalender zu blogen. Die Kinder haben die Blumentöpfe mit Acrylfarben bemalt. Für die Deckel habe ich aus Fotokarton grosse Kreise ausgeschnitten (ein paar Zentimeter mehr als der Durchmesser des entsprechenden Blumentopfes) dabei ein Segment von 45° weggeschnitten, die beiden Schnittkanten übereinandergelegt und mit Bostitch zusammengeheftet. Dadurch gibt es wie Hütchen. Zuvor haben die Kinder sie noch beklebt und mit Glitzerleim die Nummern drauf geschrieben. Ich habe auf die oberen Kanten der Blümentöpfe punktuell doppelseitiger Klebstreifen hingeklebt und dadurch halten die Papierhütchen etwas besser und der Inhalt wird nicht sogleich entdeckt. Aus Platzgründen haben wir nur 12 Blumentopfhäuschen angefertigt. Dabei ist immer ein Häuschen für zwei Daten gedacht. (also z.b. für den ersten und den zwölften Dez.) Nach dem ersten Dez. werde ich es einfach mit dem Inhalt für den zwölften Dez. wieder füllen.

3 comments

  1. Leena Heinzelmann   •  

    Grüzi
    Was für eine schöne Bastelidee! Ich arbeite für das Online-Portal nachhaltigleben.ch und recherchiere gerade für einen Artikel zum Thema “Adventskalender basteln”. Natürlich sollen dabei möglichst umweltfreundliche Materialien verwendet werden – so wie in Ihrem Fall Blumentöpfe und Papier. Dürfte ich Ihre Idee und das zugehörige Foto in meinen Artikel mit aufnehmen? Selbstverständlich würde ich auf Ihren Blog als Quelle hinweisen.

    Ich würde mich freuen!

    Herzlichen Gruss
    Leena Heinzelmann

  2. Marie   •  

    Du hast so schöne Ideen! Macht wirklich Spaß, deinen Blog zu lesen und ist sehr inspiererend.

  3. prinzaessin   •     Autor

    Oh schön, das freut mich sehr! Vielen Dank für deine motivierende Rückmeldung!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>