Bluse für den Frühling

Bluse von vorne

Es ist schon viel zu lange her, seit ich das letzte Mal etwas schrieb. Aber ich komme einfach auch viel zu wenig zum Nähen, seufz. An dieser Bluse habe ich nun wohl etwa während vier Wochen immer wieder etwas gearbeitet. Zwischenzeitlich musste ich auch noch meine Overlock in den Service bringen und ohne sie zurecht kommen. Es hat ihr jedoch sehr gut getan! Ich spüre erhebliche Unterschiede zu vorher. Pünktlich auf die nächsten paar Frühlingstage mit Sonne wurde die Bluse nun endlich fertig! Der Schnitt kommt aus Ottobre Frühling 2006, Modell 11. Allerdings musste ich die Knopfleiste von oben nach unten durchziehen. Eigentlich wäre nur ein Schlitz geplant gewesen. Der Stoff riss mir jedoch so blöd ein, dass ich die vordere Mitte aufschneiden musste und eine durchgezogene Knopfleiste einarbeitete. Einen kurzen Moment wollte ich aufgeben; im Gespräch mit meiner Schwester kamen wir dann aber auf diese Idee und ich konnte die Bluse retten ;-) Dies gehört eben auch zum Nähen… Der Kontrast der beiden Stoffe ist etwas stark, dementsprechend war es für mich eine Herausforderung, gute Fotos zu knipsen. Aber es war total schwierig, einen passenden Unistoff zu finden abgesehen von weiss, welches einfach für meine Tochter nicht in Frage kommt :-D Aber jetzt gefällt es mir recht gut mit dem dunklen Blau. Ich habe natürlich erst nach dem Zuschneiden festgestellt, dass die wunderschönen Falten nicht gerade so schön zur Geltung kommen in diesem kleingemusterten Stoff. Doch dann war es halt zu spät noch etwas zu ändern und ich war gezwungen, möglichst exakt zu arbeiten, denn sonst wären die Falten wirklich eine Katastrophe in diesem Stoffmuster ;-) Eigentlich sollte ich jetzt gerade nochmals eine solche Bluse nähen um von all den Erfahrungen mit diesem Modell hier zu profitieren… Mein Stofflager quilt aus allen Nähten! Ich muss unbedingt nähen, nähen und nochmals nähen um etwas Abhilfe zu schaffen. Wenn sich doch mein Haushalt selbständig führen würde ;-)

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>