Lass deiner Fantasie freien Lauf und kreiere deine Traummode

Kennt ihr Paperdolls? Die Papierpuppen, welchen man immer wieder andere Kleider überstreifen kann? Kürzlich hat meine Prinzessin ein Buch geschenkt bekommen mit verschiedensten Umrissen von Frauen drinn. Dazu gab’s buntes Papier und Sticker von allerhand Accessoires. Die Idee besteht darin, diese Frauen-Silhouetten zu bekleiden und selbst ein wenig Designerin zu spielen. Meine Tochter sprudelt vor Ideen und ist äusserst produktiv. Somit war dieses Buch auch in kürzester Zeit “verarbeitet”.
Auf einmal kommen in mir Erinnerungen hoch wie ich als Kind bei meiner Grossmutter in den Ferien war und Modekataloge verarbeitet habe. Alles, was mir gefiel, schnitt ich aus, klebte, kombinierte und ergänzte mit Zeichnen. Herrliche Designerstücke ganz nach meinem Geschmack und meinen Träumen habe ich geschaffen und all die schönen Stoffe und Schnitte gewählt, welche es mir angetan haben. Na ja gut, stimmt, heute werden die Kataloge immer rarer und dünner und Frau von heute geht online shoppen. Aber man könnte ja auch die schönen, passenden Stücke ausdrucken? Wenn ich zum Beispiel bei Bonprix all die neuen Sommerkleider betrachte, werde ich versetzt in die Vergangenheit und in Gedanken beginne ich wieder mit Schneiden, Kleben und Zeichnen. Auf einmal ertappt mich die kleine Prinzessin beim Surfen nach schönen Kleidern, sie klettert auf meinen Schoss und wir träumen gemeinsam weiter, beginnen, unsere Traummode zu schneiden und kleben, geniessen den Moment und freuen uns an der Schönheit von Stoff und Kleidern…
Falls ich euch jetzt angesteckt habe mit meiner Freude am Gestalten hier noch eine kleine Inspiration von einer jungen Frau, welche mindestens so kreativ ans Werk geht aber in Natura und die Kleider direkt an sich selber umfunktioniert und gestaltet. Finde ich echt toll!
Ihr seht, Kleider haben es mir schon von klein auf angetan ;-) Die Möglichkeiten sind so gross und ich finde es schön, beim Nähen diese auszuloten. Zur Zeit bin ich im Endspurt und bald kann ich euch hier zwei neue Kleider vorstellen. Eins für mich und eines für die kleine Prinzessin. Aber jetzt muss ich nochmals hinter die Nähmaschine…

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>