Little Rosy Kleid

Ich habe die Zeitschrift Ottobre Design (Kids, die Women gibt’s noch nicht ganz so lange) seit zwölf  Jahren abonniert. (Oh, wo ist nur die Zeit geblieben?!) Viele tolle Schnitte habe ich über all die Jahre umgesetzt (und blogge darüber seit 2007) und freue mich immer noch über jede neue Ausgabe. Ich habe auch sämtliche Ausgaben aufbewahrt und nehme sie immer wieder hervor, wenn ich auf Schnittmustersuche bin. Aber es gibt tatsächlich Ausgaben, welche ich zwar intensiv studiert habe aber kein Modell daraus genäht habe. Dies hat wohl unterschiedliche Gründe wie fehlende Zeit (Kleinkindphase…), die Modelle waren nicht nach meinem Geschmack oder in früheren Jahren hatte ich ja noch keine Tochter zu benähen. ;-) Dann gibt es aber Ausgaben, welche ich liebe weil sie Lieblingsschnitte enthalten. Die Ausgabe Sommer 2015 ist für mich so ein Heft. Die Lionella Tunika habe ich ja schon mal gezeigt. Dies ist so ein Schnitt, welcher es mir angetan hat. Anlässlich vom bevorstehenden Geburtstag der Prinzessin wurde es nun das little Rosy Kleid und auch davon bin ich begeistert! Zwei ganz tolle Jerseyschnitte, welche mir sehr gut gefallen, dank dem Jersey bequem sind und doch das gewisse Etwas mitbringen!


Little Rosy Kleid aus Ottobrre Sommer 2015, Modell 32 in Grösse 128 (aber verbreitert)
Stoffe gekauft bei Liliundmo, Design Hamburger Liebe aus der Serie five o’clock, “more please!”

Alles Liebe
Christine

3 comments

  1. Martina   •  

    Richtig toll ist es geworden! Fällt das Kleid wohl eng aus weil du es verbreitert hast? Lg Martina

  2. prinzaessin   •     Autor

    Hallo Martina!
    Oh vielen Dank! Mm, ich habe das Kleid verbreitert weil es nach dem Original sonst zu schmal wäre für meine Tochter. Nach dem Schnitt aus Ottobre wäre das Kleid noch enger… Möchtest du es denn auch nähen?
    Liebe Grüsse
    Christine

  3. Pingback: Prinzässin.ch – Little Rosy Kleid 2.0

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>