Meine kleine Ballerina

Meine Prinzessin ist bis jetzt immer noch sehr angetan von den klassischen rosaroten Mädchenträumen. Ich habe keine Ahnung, ob und wann sich das ändert. Oftmals erlebe ich sie recht unkompliziert und ihr gefällt, was mir gefällt :-D Der Ballettmädchenstoff hat es mir sehr angetan. Ich finde diese Zeichnungen so liebevoll romantisch und verträumt. Ich glaube, ich hätte mich als Mädchen gefühlt wie im Himmel, wenn ich was aus diesem Stoff erhalten hätte. Offensichtlich zeigte dieser hübsche Stoff denn auch seine Wirkung bei meiner Tochter. Sie wollte die Kombi gar nicht mehr ausziehen. Wenn ich dem kalten, nassen Wetter zur Zeit auch gar nichts abgewinnen kann, heute kam es mir entgegen und ich hatte ein starkes Argument, um sie zu überzeugen, dass sie die Ballettmädchen lieber noch ein wenig aufspart bis zum passenden Anlass…
Genäht habe ich dann auch einen Lieblingsschnitt, “Funky Stripes” aus der Ottobre Sommer 2011, Modell 20. Dabei werden Rock und Leggings gerade zusammengenäht und dies finde ich sehr praktisch. Es landen keine Röcke in einer Ecke oder dem Schulranzen, die Leggings passen farblich immer perfekt dazu und der Lagenlook ist einfacher anzuziehen, als wenn zwei einzelne Kleidungsstücke übereinander angezogen werden müssen. Das Shirt stammt aus Ottobre Sommer 2014, Modell 16

Ich wünsche allen eine gute, kurze Woche!
Christine

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>