Unique, Fachschule für Mode und Schnitt St. Gallen

unique_banner_uniqueband

Heute wechsle ich in Bezug auf Weihnachtsgeschenke für einmal den Blickwinkel und schreibe über meinen Weihnachtswunsch. Es wird aber bestimmt noch mit weiteren Geschenkideen hier im Blog weitergehen! Ich zeige hier ja recht selten Kleider, welche ich für mich nähe. Ich nähe aber eigentlich durchaus auch gerne für mich. Nur habe ich immer wieder mit der Passform zu kämpfen. Ich habe sehr viel profitiert, als ich vor der Geburt des zweiten Kindes während drei Jahren regelmässig einen Nähkurs bei einer sehr kompetenten Schneidermeisterin besuchte. Sie half mir, Schnitte anzupassen und für ein paar Jahre nähte ich nach diesen Schnitten Kleider für mich. Nun sitzen diese Schnitte leider schon eine Weile nicht mehr und mir fehlen neue passende Schnittmuster. Dies war einer der wesentlichen Gründe, dass ich mich entschieden habe, das Schnittzeichnen zu lernen. Ich lerne Schnitte von Grund auf zu zeichnen und sie meinen Massen entsprechend anzupassen. Dies ist sehr interessant und ich lerne viel!

grundbildung_jersey

Allerdings beziehen sich diese Schnittmuster immer auf nicht oder nur sehr wenig dehnbare Stoffe. Das ist das echte Schneiderhandwerk. ;-) Das Nähen mit Jersey ist für mein Empfinden eher ein modernerers Phänomen. Als mein ältester Sohn ein Baby war (vor gut 13 Jahren…), waren nur einzelne Jerseys speziell mit Design für Kinder erhältlich. Heute gibt es so viele tolle Jerseys mit Kindermotiven in allen Farben. Ich und meine Tochter finden jedenfalls Jersey sowas von bequem! (siehe das Hosenproblem :-D ) Schnitte für Jersey zu zeichnen gehöre in die Weiterbildung und werde in der Grundausbildung nicht angeboten, wurde mir mitgeteilt. Ich fand mich damit ab, dass bis dorthin noch ein langer Weg zu gehen ist.

grundbildung_jerseyfernkurs

Kürzlich wurde ich nun auf eine neue Fachschule für Mode und Schnitt aufmerksam und entdeckte, dass dort ein Kursmodul Jersey angeboten wird. Das ist ja das, was ich suche! Mein stiller Wunsch. ;-) Klar, der Weg nach St. Gallen ist für mich weit und die Kosten strapazieren unser Familienbudget erheblich. Aber in diesem Kurs lerne ich, Jerseyschnitte nach meinen Massen zu nähen. Genau das habe ich mir gewünscht und nimmt jetzt schön passend zur Weihnachtszeit Gestalt an :-) Die Vorstellung, dass ich nun lernen kann, wie ich mir passende Schnittmuster zeichnen kann für Shirts mit unterschiedlichen Ausschnittvarianten, Leggings, Kapuzenpulli, Trainerhosen, Unterhemd und -hosen ist für mich wie Weihnachten und Ostern zusammen! Einzig bange ich, dass der Kurs mangels genügend Anmeldungen nicht zustande kommt. Falls also sonst jemand noch so schlimm vom Nähvirus befallen ist wie ich, hier findet man weitere Informationen zum Kursmodul Jersey ;-) Natürlich werden von Unique auch noch viele andere tolle Kurse angeboten. Der Männernähkurs oder der Nähkurs mit Kinderhort sind mir gerade zuerst ins Auge gesprungen. Vielleicht doch eine Idee für ein Weihnachtsgeschenk? :-D

Alles Liebe
Christine

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>