Ich sehne mich nach dem Frühling und nach Wärme!

Ella von vorne

Ja, mein Titel sagt schon beinahe alles: Ich wünsche mir so sehr den Frühling herbei. Es verlangt mir nach wärmenden Sonnenstrahlen, dem Vogelgezwitscher und dem Grün, das überall spriesst. Ich habe die Kälte und das ewige Grau gerade so satt. Da und dort habe ich schon Krokusse und Schneeglöckchen entdeckt. Aber dann muss ich wieder daran denken, wie letztes Jahr der späte Schnee alle meine Blaubeerblüten gekillt hat und wir ohne Ernte dastanden. Nun, das möchte ich wirklich lieber nicht wieder. Also nähe ich doch erste Frühlingskleider und übe mich im geduldigen Warten… ;-)
Das graue Jerseykleid ist der Schnitt “Ella” von Pattydoo und den Bubikragen habe ich selbst dazu gebastelt. Der Schnitt für das Pferdeliebhaberinnenkleid entnahm ich der Ottobre Frühling 2018, Modell 31 und habe es in der Taille etwas abgeändert…
Ich wünsche euch zumindest ein paar Sonnenstrahlen für die kommende Woche!

Alles Liebe
Christine

1 comment

  1. Anna Staub   •  

    Wow mega stylish! Beautiful girl!
    I versta Di guet. Ha vori grad es Fäud Krokusse gse u när dänkt „hmpf, es isch ersch Februar, der Mai isch no so witt wäg????“. Aber der Früählig chunnt! Är isch no geng cho!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>