Wendy Kleid und Stripy Lines Tunika

Rock tuerkis 3

Zur Zeit nähe ich mehr, als dass ich dazukomme hier zu zeigen… Fotos und Schreiben brauchen Zeit und dann hat die Prinzessin gerade so eine anti-Foto-Phase. Ja leider. Aber von zwei genähten Exemplaren für sie habe ich noch Fotos und die möchte ich gerne zeigen. Das türkisfarbene Kleid war das Weihnachtsoutfit :-D Schnell bevor der Osterhase schon um die Ecke blinzelt, muss ich das jetzt unbedingt vorstellen! Dafür ist die rosafarbene Tunika mit passenden Leggings ein Frühlingsvorbote ;-)

Tunika mit Leggings

Unterdessen hat mein gebuchter Basislehrgang Jersey von Unique gestartet und ich freue mich schon, wenn ich hier mein erstes massgeschneidertes Shirt zeigen kann! Da muss nun ich aufs Foto ;-) Bis jetzt gefällt mir der Kurs sehr gut und ich finde, wir sind eine tolle Gruppe. Es ist spannend andere Nähbegeisterte kennen zu lernen; alle haben ihre ganz eigene Näh-Geschichte und wir sind auch völlig unterschiedlichen Alters. Doch wegen dem Nähen treffen wir uns und die Leidenschaft dafür verbindet uns. Die Zeit vor Ort rauscht immer im Schnellzug an mir vorbei. Die Kursräume sind hell und geschmackvoll eingerichtet und liegen ganz nahe dem Bahnhof St. Fiden. (5 Minuten zu Fuss) Den Mittag haben wir jetzt zweimal im nahegelegenen Migros Restaurant verbracht. Aber wir könnten auch die kleine Küche in den Kursräumen nutzen und dort am grossen Tisch im Pausenraum essen.
Bis jetzt haben wir gelernt, den Grundschnitt für ein Shirt aus Jersey zu zeichnen. Anhand dieses Wissens konnten wir danach mit unseren eigenen Massen den Grundschnitt zeichnen und damit ein Probestück nähen. Dieses Shirt sollte sitzen wie eine zweite Haut, schön anliegend und passend auf die Figur. Dies brachte nun die ersten figürlichen Herausforderungen. Anhand des Probestücks erkennt man gut, wo es der Änderungen bedarf. Jetzt wird es spannend! Denn genau das will ich ja lernen. Aber mittlerweilen ist mir auch klar geworden, dass diese Fähigkeit nicht einfach aus dem Buch gelernt werden kann. Sicher, für gewisse Figurprobleme gibt es klare Zusammenhänge und das entsprechende Vorgehen zum Anpassen und Abändern. Aber oft benötigt es einfach Erfahrung im Erkennen, Verstehen und Anpassen. Erfahrung kommt nur aus dem Tun und kann nicht abgekürzt werden. Aber ohne das Wissen geht es natürlich auch nicht! Ich lerne Wissen,  profitiere von der Erfahrung der Kursleiterin und stehe halt noch ganz am Anfang. Jetzt muss ich den Grundschnitt auf mich anpassen und danach nähe ich mein erstes selbstgezeichnetes Shirt. Ich freue mich!

Ich wünsche euch ein tolles Wochenende! Wir stürzen uns nochmals richtig in den Schnee und dann steht dem Frühling aus meiner Sicht gar nichts mehr im Wege! :-D
Alles Liebe
Christine

Leggings: Ottobre Herbst 2013, Modell 30
Stripy Lines Tunika: Ottobre Winter 2011, Modell 27
Kleid Wendy: Ottobre Winter 2015, Modell 25

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>