08/15 Projekte…

Sommerroeckli pink 1

Es ist zur Zeit leider viel zu ruhig hier auf meinem Blog! Das bedeutet aber nicht, dass ich nicht genäht habe die letzten Wochen. Im Gegenteil, wenn immer möglich sitze ich an der Nähmaschine und nach ein paar Tagen ohne Nähen vermisse ich es bereits. Während meinem Jerseykurs habe ich vorwiegend für mich Kleider genäht. Das war schon lange nicht mehr der Fall. ;-) Oft nähe ich das, was die Kinder gerade am dringendsten benötigen. Diese Liste wurde natürlich immer länger während ich mich mit dem Kursinhalt auseinandersetzte und dem Priorität gab. So ist jetzt in den letzten Wochen einiges für die Kinder entstanden. Allerdings mehrheitlich 08/15 Schnitte und keine spannenden Herausforderungen… Aber es ist mir nun mal wichtiger, dass die Kinder die Teile tragen wollen und Freude daran haben. Zwischendurch schiebe ich dann ein Projekt dazwischen, welches mich reizt und meine Hirnzellen wieder etwas herausfordert. Zum Beispiel möchte ich lernen, wie man Seife selber herstellt. Also ich meine nicht, einfach aus Seifenflocken Seifen zusammenkneten sondern von Grund auf die Fette und Öle mit der Lauge vermischen. Ich habe mich bereits eingelesen und die Zutaten bestellt. Nun warte ich auf das nächste Zeitfenster mit günstigen Umständen :-D Ich bin sehr darauf gespannt!
Von ein paar Stücken der letzten Wochen sind doch noch einzelne Fotos entstanden, welche ich nun hier zeigen will:

Der Schnitt von diesem pinkigen Sommerröckli wäre eigentlich ursprünglich als Nachthemd gedacht. Aber ich fand es als Sommerröckli für heisse Tage genauso passend…
Schnitt Ottobre Winter 2009, Modell 38

Die Shirts der Jungs sind immmer nach dem selben Schnitt aus Ottobre Frühling 2014, Modell 38, hier mit gekürzten Ärmeln und der Plott ist eine Eigenkreation meines Mannes.

Aus dem beschichteten Scherenschnittstoff gab’s noch eine Tasche nach eigenem Schnitt zum Verschenken:

Scherenschnitttasche

Ich hoffe, ihr könnt alle auch ein wenig Sommer geniessen!
Alles Liebe
Christine

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>