Blaubeerkäfig – Vogelschutz für Blaubeeren

Blaubeerkaefig

Nach Blaubeerkäfig habe ich im Netz gesucht und wurde nicht wirklich fündig. :-D (Was für eine Wortkreation?!) Google hat mir dann vorgeschlagen, nach einem Bärenkäfig zu suchen. Sehr zum Entzücken meines Sohnes :-D Na ja, einen Bären im Garten möchte ich jetzt wirklich nicht. ;-) Nachdem letztes Jahr meine Blaubeeren alle dem späten Schnee zum Opfer gefallen sind, will ich die vielversprechende Ernte dieses Jahr nicht den Vögeln abtreten. Einmal mehr wird es mir zum Geschenk, kann ich nähen! Im Laden haben wir noch meterweise weissen Wabentüll. Der ist wasser- und lichtdurchlässig aber absolut vogelschnabeldicht. Ursprünglich wurde dieser angeschafft, um Gemüse- und Früchtebeutel fürs Einkaufen selber zu nähen. Dadurch spart man etlichen Plastikmüll und schont wiederum unsere Umwelt. Wabentüll ist es! Durch die grünen Netze aus der Landi passen Vogelschnäbel leider noch ganz gut, wenn das Netz nicht genügend Abstand zu den Blaubeeren hat. Dieser erforderliche Abstand wiederum erschwert das Spannen des Netzes. (zumindest bei meinen Platzverhältnissen im Garten) So schnitt ich kurzerhand aus Wabentüll eine Hülle und schloss die Seiten mit einem Endlosreissverschluss. Den kann ich nun ganz bequem öffnen, die reifen Beeren ernten und den Vögeln den Zugang wieder verwehren. Ich habe so eine Freude an meiner Lösung! Das macht echt Spass! Für alle, welche nun selber auch eine solche Schutzhülle nähen möchten, lade ich noch ein Foto von meiner Skizze hoch. Vielleicht hilft diese ein wenig weiter beim Konstruieren ;-)
Macht’s gut!
Christine

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>