Die Löwenbande

Lionsshirts

Wenn man nähen kann, hat man so tolle Möglichkeiten! Einerseits kann ich mir die Kleidung so nähen, wie es mir passst und wohl ist darin. Aber es ergeben sich auch ganz viele Gestaltungsmöglichkeiten. Mein Mann und ich standen bei Lili und Mo vor dem Jerseyregal, diskutierten über die Stoffe und den Einkauf und auf einmal entstand die Idee für diese Shirts. Schon lange wünschten sich meine Männer Löwenshirts – für alle drei dasselbe. Die Stoffkombination zusammen mit dem geplotteten Löwen ist nun genau nach ihren Wünschen genäht. Die Schnitte sind von links nach rechts von Pattydoo (Tom, verlängert), Burda (8827, div. Änderungen) und Ottobre (Frühling 2014 , div. Änderungen). Beim Pattydoo Schnitt müsste ich wohl noch ein bisschen an der Schulter Stoff wegnehmen, da der Schnitt vermutlich für muskulösere, waagrechtere Schultern konzipiert ist… Bei dieser Fotoperspektive fällt dies nun gerade sehr stark auf. Beim Burdaschnitt habe ich diese Korrektur schon vorgenommen und nun liegt um den Hals alles schön flach. Dieses Wissen konnte ich mir im Basislehrgang Jersey bei Unique aneignen. Dafür bin ich sehr dankbar! Wenn dann ein Schnitt passt und sich im Alltag bewährt hat, kann man in recht kurzer Zeit ein Shirt selber nähen. Allein mit Stoffwahl, Kombinationen und meinem Plotter habe ich bereits eine Vielzahl an Gestaltungsmöglichkeiten. Aber ich mag es, nun auch schnitttechnisch mehr zu wissen, um dann weitere Schnittadaptionen vorzunehmen. Aufgrund des weiten Anfahrtsweges fiel mir der Entscheid nicht ganz leicht, mich noch für den Fortsetzungskurs anzumelden. Aber das Interesse für die Materie überwog schlussendlich und so starte ich bald mit dem Kurs Jersey 2…

Nun wünsche ich euch ein tolles Wochenende!
Christine

Lionausschnitt Lionsplott

1 comment

  1. Charly   •  

    Sieht aus wie ein Aslan aus den Chroniken von Narnia :)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>