Hobby Horse oder Steckenpferd – ein Pferd fehlte noch im Hause Prinzaessin!

Pferd genaeht

So was ich hier bei uns feststellen kann, ist der Frühling dieses Jahr recht zaghaft. Die Knospen sind zwar dick und teilweise blicken die ersten Blättchen schon hervor. Aber so richtig grün und blühend ist es bei uns noch nicht. Die Pollenallergiker sind jedoch bestimmt froh darüber… Ich könnte mir vorstellen, dass bei diesem eher kalten und teilweise nassen Wetter die Belastung durch Pollen für den Körper etwas geringer ausfällt. Kürzlich entdeckte ich zwar eine interessante Erfindung: ein Luftreiniger für Allergiker! Sowas habe ich bisher nicht gekannt aber ich stelle mir vor, dass er das Leben in den eigenen vier Wänden für Betroffene deutlich erleichtern könnte. Für mein heutiges Projekt habe ich ein Kunstfell vernäht – auch da gibt es ja Menschen, welche leider auf echte Tierhaare allergisch reagieren. :-(
Eigentlich ging ich davon aus, dass unsere Kinder dem Steckenpferd Alter entwachsen sind… Nun ist aber kürzlich bei uns das Hobby Horse Fieber ausgebrochen. Es ist halt immer eine Frage der Gruppendynamik – dachte ich dann ;-)
Steckenpferd darf ich zwar nicht sagen, das mag mein Prinz gar nicht hören! Umso erstaunter war ich, als ich bei meinen Internetrecherchen herausfand, dass es sogar Hobby Horse Vereine und Turniere gibt! Also sind Steckenpferde definitiv nicht nur was fürs Rollenspiel von kleineren Kindern ;-) Ja, ein Pferd fehlte wirklich noch im Hause Prinzaessin und so machte ich mich auf die Suche nach einer guten Anleitung, um wieder mal ein neues Projekt an Land zu ziehen :-D
Bei Binedoro fand ich für meinen Geschmack eine sehr toll illustrierte Anleitung (erst noch gratis!) und das Pferd hat einen lieben Ausdruck, wie ich finde. Mein Ergebnis gefällt mir jedenfalls sehr! Ja, die Ohren hätte ich mit festerem Vliesline unterkleben sollen – oder sogar einen Draht einziehen können. Diese passen jetzt so eigentlich besser zu einem Hasen :-D Da der Stoff sehr dehnbar war, wurde der Kopf durchs füllen mit Stopfwatte wahrscheinlich noch etwas grösser. Deswegen würde ich ein nächstes Mal den Stoff für bessere Festigkeit auch gerade unterkleben. Den Stecken mit dem kleinen Rädchen am unteren Ende konnte ich in einem Bastelgeschäft gleich so kaufen. Wobei mein Prinz findet das sehr doof :-( Sowieso findet er den Pferdekopf zu gross und er will nur einen kurzen Stecken. Ich habe ja schon Verständnis – wenn er mit seinem Freund “ausreitet” legen sie gemeinsam erstaunliche Distanzen zurück! Schon nur wegen der Bewegung muss ich dieses neue Hobby unterstützen! :-) Die Prinzessin mag das Pferd hoffentlich mit dem Rädchen. Dieses macht es für mich halt einfach stilecht ;-)
Mal sehen, ob sich nun noch ein Einhorn dazugesellt :-D Stoff dafür würde bereit liegen… ;-)
Ich wünsche euch noch einen erholsamen, friedlichen Sonntag!
Christine

3 comments

  1. Pingback: golden dots – CREAGIRL

  2. Gerdi   •  

    Liebe Christine, ich bin heute seit langem mal wieder auf deiner Seite und bin tief beeindruckt von deiner unbändigen Kreativität und deinen sehr, sehr schönen Werken. Herzliche Grüße von Gerdi

  3. prinzaessin   •     Autor

    Liebe Gerdi!
    Oh so schön – danke! Geht’s euch gut in der Ferne? ????????‍♀️
    Alles Liebe Christine

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>