Kinderhalskette aus Filzkugeln

Ich war auf der Suche nach einer Halskette für kleine Mädchen. Schlussendlich fertigte ich sie selber an, damit sie auch bedenkenlos mal in den Mund gestossen werden kann. Dazu habe ich Filzkugeln gefilzt, auf einen dickeren Elastikfaden aufgezogen und unbehandelte Holzperlen dazwischen verteilt.

Filz-Osterhase am Blumentopfrand

unbekannt-2.jpg

Ich habe gerade spontan eine neue Filztechnik entwickelt. :-)  Da Kinder immer recht viel Hilfe brauchen beim Filzen und es meinem Sohn auch nach kurzer Zeit bereits verleidet, kam ich auf die Idee, die Wolle ums Objekt zu wickeln und dann unbekannt-1.jpg

mit einem Weissleim-Wassergemisch mit einen Pinsel zu tränken. Getrocknet klebt die Wolle am Objekt und das Einschmieren mit Wasserleim ist recht schnell vollbracht. Die Kinder können dabei ziemlich selbständig arbeiten. So haben wir auf dem Foto den Blumentopf und den Osterhasenkörper “eingefilzt”. Die restlichen Teile aus Papier wie auch Wackelaugen und Holzstupsnase befestigte ich mit Heissleim. Die Schnauzhaare bestehen aus Bast. In den Blumentopf setzten wir einen “Bubikopf” (Zimmerpflanze). Auf die Fahne haben wir einen kurzen Text fürs Grosi verfasst und fertig war das Ostergeschenk!

unbekannt.jpg

Filzblume als Halskette

 Filzblume 1

Dieses Schmuckstück besteht aus einer Blüte, welche mit einem langen angefilzten Stängel verbunden ist mit einem Blatt am anderen Ende. Dazwischen habe ich noch ein weiteres Blatt am Stängel angefilzt. Zusammengehalten wird die Kette durch einen gefilzten Ring, durch welchen ich die beiden Enden gekreuzt habe. Auf dem grösseren Blatt habe ich kleine glitzrige Steinchen als Tautropfen aufgebügelt (wird so geklebt) und der Kern der Blüte ist eine echt Silber Perle.

Filzblume 2

Filzblume 3