Langarmshirts für meine Jungs

Ich hoffe, ihr seid alle gut ins neue Jahr gestartet? Mir kommt es bereits vor, als sei der Jahreswechsel schon lange her…
Endlich melde ich mich mit neuen Fotos zurück! Ich bin immer wieder am Nähen aber die fertigen Stücke zu fotografieren ist dann noch eine andere Sache… ;-)
Für meine Jungs gab’s in den letzten Wochen einige Shirts und wie man wohl auf den Fotos auch erkennt, sind teilweise die Alltagsspuren bereits gut sichtbar daran. Aber das bedeutet, dass die Shirts fleissig getragen werden und was will ich mehr? Ziel erreicht!
Der Schnitt ist für beide wieder derselbe aus Ottobre Frühling 14, Modell 38
Wir mögen einfach diesen Schnitt, weil er schön lässig weit geschnitten ist. Nun aber zu den Bildern:

Ich wünsche euch allen einen tollen Start in die neue Woche und bis Bald mit Pferdeliebe!
Christine

Weihnachtsgeschenk: Minion’s Wäscheklammern und Wäscheklammernsack (Chlämmerlisack)

Als ich bei Pinterest Minion Wäscheklammern entdeckte, war unsere Idee da für Weihnachtsgeschenke, welche die Kinder basteln können. Wer braucht schon keine Wäscheklammern? Sollte jemand wirklich alle Wäsche im Tumbler trocknen und sich nie der Situation stellen, Wäsche aufzuhängen, kann man mit Wäscheklammern noch Verpackungen schliessen ;-) Wir haben leider zuerst im Bastelgeschäft Wäscheklammern aus Holz besorgt, welche sich aber nicht sehr praktisch erwiesen. Schade. Ich weiss auch nicht, weshalb ich nicht erst in der Migros danach suchte. Jedenfalls fanden wir nun dort viel die regelmässigeren und deutlich besser klemmenden Wäscheklammern aus Holz. Seitlich habe ich die “Chlämmerli” abgeklebt und die Kinder bemalten nur die Ober- und Unterseite. Dies mit dem Hintergedanken, dass keine Farbe direkt in Kontakt kommt mit der nassen Wäsche. Obschon die Farbe (Acrylfarbe) ja wasserfest ist und wir zusätzlich die bemalten Flächen noch mit Klarlack besprayt haben. Für mein Waschfrauenherz fühlt sich das einfach besser an ohne Farbe :-D Irgendwann zwischen Malen und Stöbern auf Pinterest kam mir dann die Idee, dass ich doch einen Wäscheklammernsack nähen könnte dazu und schon war unser Minion “Chlämmerlisack” geboren. Meine Kids finden die Minions so lustig und als sie den fertigen Beutel erspähten, ging ein mir wohltuendes Gekicher los. :-D Mein Sohn erklärte mir auch gerade, sein Name sei Stuart. Ich weiss es doch nicht! Passt aber nicht schlecht, wie ich finde.
Natürlich sind nicht nur Minions “Chlämmerli” entstanden. Aber da ich noch nicht im Besitz eines hauseigenen Fotografen bin, müssen die Bilder erst noch geknipst werden… Ich werde sie bestimmt auch noch zeigen, jedoch vermutlich erst nach den Festtagen. Denn ich bin da immer ein wenig hin und her gerissen, wieviel von unseren Weihnachtsüberraschungen ich vorgängig schon preisgeben soll. Denn man weiss ja nie, wer hier alles anonym mitliest… ;-)

Ich wünsche allen einen guten Start in die neue Woche!
Christine