Aufstecker für Crocs günstig selber machen

Crocs

Crocs sind ja zur Zeit der Hit. Für Kinder sind sie sehr praktisch, da sie problemlos gewaschen werden können und sehr bequem zu tragen sind. Dank dem Bügel hinten verlieren sie die Schuhe beim Spielen auch nicht so schnell. Dann gibts ja noch so tolle Aufstecker, um dem Schuh die persönliche Note zu verleihen. Allerdings verdienen sie damit nicht schlecht. Nun habe ich meinem Sohn schöne Knöpfe statt der Original Aufstecker in die Crocs gesteckt. Dies kommt günstiger und ist noch viel persönlicher. Knöpfe bekommt man für Kinder in unzähligen Motiven in Mercerie Abteilungen von Warenhäusern oder in Stoffgeschäften. Ich habe den Motivknopf mit Sternfaden mit einem kleinen runden Knopf (muss aber etwas grösser sein als Loch in den Crocs) zusammengenäht und dann den kleinen Knopf durchs Loch im Schuh gequetscht. Wer allerdings nicht eh Knöpfe im Haushalt führt, kommt schnell nicht viel günstiger weg… Es gibt auch immer wieder im Ausverkauf Knopfsammlungen zu kaufen. Im Manor habe ich schon ganze Plastiksäcklein gekauft für 5.- CHF oder 10.- CHF.

Man könnte auch mit Fimo selber Motive gestalten und sie dann im Backofen aushärten. Entweder versucht man gerade das ganze Objekt mit Befestigungsknopf aus Fimo zu formen oder man kreiert aus Fimo auch etwas wie einen Knopf mit Loch und befestigt nach dem Backen einen normalen kleinen runden Knopf mit Sternfaden.

Knopf

2 comments

  1. Pingback: Jibbitz - jetzt wird’s bunt! | Crocs - die grosse Crocs Reportage

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>