Kühlbeutelhüllen

Ich will um keinen Preis im letzten Moment noch nähen und häkeln für unseren Marktstand. Deswegen habe ich diese Woche an meinem zweiten Produkt gearbeitet, wann immer es von der Hitze her einigermassen erträglich war. So kann ich euch heute bereits ein paar meiner Kühlbeutelhüllen zeigen. Für meine Kinder haben Kühlbeutel so was wie Placebo Effekt. Wann immer es sie juckt, sie sich angeschlagen, gebrannt haben oder gestochen wurden wird der Kühlbeutel aus dem Gefrierfach gezogen. Die Kühlung lindert den Schmerz und gibt den Kindern das Gefühl, dass etwas unternommen wird gegen ihre Not. Aber direkt aus dem Gefrierfach sind diese Kühlbeutel wirklich sehr kalt und unangenehm auf der Haut. Deswegen haben wir sie immer in Haushaltpapier oder ein Küchentuch eingewickelt. Dies ist aber nun mit den genähten Hüllen vorbei. Witzig und ablenkend umgeben sie den gefrorenen Kühlbeutel. Ich konnte verschiedene Stoffresten verarbeiten und haben sie mit Thermotransferfolie und dem Plotter aufgepeppt.

 

4 comments

  1. Susanne Scheurer   •  

    Absolut super Idee! Ich wünsche Dir viel Erfolg!

  2. prinzaessin   •     Autor

    Oh vielen Dank! Ja, ich bin gespannt… ;-)

  3. Carmen   •  

    Wow, die sehen super aus und eine ganz tolle Idee!! Viel Erfolg!

  4. prinzaessin   •     Autor

    So lieb, vielen Dank!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>